Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Coaching in Mainz - Bernhard Simon

 

 Anlässe für Coaching (Beispiele)

  • Probleme mit dem Chef, mit Mitarbeitern und Kollegen, die Sie unzufrieden machen und Ihnen manchmal den Schlaf rauben
  • Vorbereitung einer möglicherweise konfliktreichen Veranstaltung, eines möglicherweise belastenden Gesprächs
  • Nachbereitung von Erlebtem, um eine Einordnung  zu schaffen, um zu verstehen

Menschen in Leitungsfunktion, Menschen, die in Teams arbeiten, aber auch Personen, die vorwiegend allein mit Gruppen arbeiten – für sie alle gilt, dass sie beruflich großen Belastungen ausgesetzt sind. Die Folgen sind den üblichen Krankheitsstatistiken zu entnehmen: Burnout, Depressionen, Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen.

Tipps zur Abhilfe gibt es genug, die Ratgeberliteratur lässt sich nur noch in laufenden Metern messen. Aber hilft  Ihnen, was irgendjemand vielleicht in einer ähnlichen Situation einmal getan hat? Lassen sich Lösungen so einfach übertragen? Verlangt nicht jedes Problem – aber vor allem jeder Mensch, dem sich das Problem stellt – eine eigene, ganz individuelle Lösung? Wie kann ich die für mich herausfinden?

Im personzentrierten Coaching gehen Sie Probleme gemeinsam mit Ihrem Coach an und finden die Lösung, die für Sie als Person stimmig ist, denn der personzentrierte Coach schafft im Gespräch die Voraussetzungen, dass Sie Ihre eigene Lösung finden können. Nur die von Ihnen selbst gefundene Lösung passt zu Ihnen, nur sie kann letztlich erfolgreich sein.